Cross

zzzzzzzz

Crosslauf

Großteils „crossig“ ist auch die Strecke des Waldviertler Frauenlaufs. Unter dem Crosslaufen versteht man das Laufen im Gelände beziehungsweise querfeldein. Charakteristisch für Crossstrecken sind wechselnde Bodenbeschaffenheiten, Anstiege und manchmal auch Hindernisse, wie Baumstämme, welche die LäuferInnen zusätzlich fordern sollen.

Keine Angst, unsere Strecke ist für jede Läuferin leicht zu bewältigen, der Kurs ist durchwegs flach und ausschließlich der Wiesenboden verleiht ihm den Crosslaufcharakter.

Wer Lust hat und top vorbereitet am 20. September am Start stehen möchte, kann das Crosslaufen natürlich schon jetzt in sein Training einbauen. Im Gelände zu laufen macht nicht nur Spaß, es bringt außerdem Abwechslung in das Lauftraining und ganz nebenbei werden Konzentration, Koordination, Kraft und Lauftechnik durch das Laufen auf unbefestigtem Untergrund verbessert.